Jun 12, 2014
admin
Kommentare deaktiviert


MyPhone Austria präsentiert TV-Innovation in Österreich

Digitales Fernsehen: Jetzt mit jedem DSL-Anschluss möglich

(Salzburg, im Juni 2014) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH stellt pünktlich zur Fußball-WM sein neues Produkt vor. Mit MyPhone TV wird digitales Fernsehen über das Internet auf dem TV-Gerät ermöglicht – und das mit gestochen scharfer Bildqualität, besserer Farbbrillanz und größerer Sendervielfalt im Gegensatz zum herkömmlichen Analog-TV. Das TV-Produkt ist ab heute unter MyPhone.at im Onlineshop erhältlich.

Alleinstellungsmerkmal: MyPhone TV funktioniert mit jedem DSL-Anschluss

 Mit der MyPhone TV-Box bekommen Kunden einen smarten Multimedia-Allrounder, welcher mittels Plug & Play in Betrieb genommen werden kann. Als absolutes Highlight präsentiert sich MyPhone TV darüber hinaus DSL-Anschluss unabhängig. Als einzige Voraussetzung gilt eine Bandbreite von mindestens 5.000 kbit/s, somit bleibt es dem Kunden selbst überlassen, sich für einen passenden Internet-Anbieter zu entscheiden. Dadurch ist der Einsatz der MyPhone TV-Box auch an keinen Haushalt gebunden und kann problemlos mit zu Freunden genommen werden.

Im Grundpaket sind bereits mehr als 60 digitale TV-Sender enthalten, zusätzlich können 16 internationale Senderpakete jederzeit flexibel hinzugebucht und zum Monatsende wieder gekündigt werden.

Screen Shot 2014-06-12 at 10.23.29

Moderne Funktionen für multimediale Ansprüche ab EUR 9,95/Mt.

Neben der Integration von HbbTV, wodurch smartes und proaktives Fernsehen ermöglicht wird, kann mittels TV-Box auch bequem am TV-Gerät gesurft werden. Auch klassische Features wie Aufnahmefunktion oder Live-Pause werden durch das Produkt ermöglicht. Des Weiteren kann man eigene Musik, Bilder und Videos von externen Speichermedien am Fernseher genießen oder einfach und mühelos vom TV-Gerät aus zahlreiche Apps nutzen wie YouTube, GMAIL, Facebook und viele mehr.

In Kürze wird es auch die lang ersehnte SVAS-Edition der TV-Box mit einigen Überraschungen für die Fans geben. Weitere Informationen zur MyPhone TV-Box erhalten Sie über folgenden Link: www.MyPhone.at/TV

Mai 28, 2014
admin
Kommentare deaktiviert


MyPhone macht es für die SVAS-Fans möglich Live-Übertragung des violetten Relegations-Hit wird umgesetzt!

(Salzburg, im Mai 2014) – Nach Absage des ORF sorgt der Hauptsponsor der SV Austria Salzburg für einen Livestream unter www.MyPhone.at/Aufstieg und bringt alle Fans, die keine Karten mehr ergattern konnten, live ins Geschehen.

Der langjährige Partner und Hauptsponsor der SV Austria Salzburg übernimmt die Übertragung des Rückspiels gegen den FAC und stellt den Live-Stream im Internet zur Verfügung. Mit einem vierköpfigem Kamerateam und einem Moderator werden alle Szenen des spannenden Aufstiegsspiels am 05.06.2014 ab 18 Uhr auf der MyPhone Website zu sehen sein.

Die Kosten dafür werden komplett von der MyPhone Austria GmbH übernommen. Das Unternehmen wird in den nächsten Wochen nach langer Wartezeit selbst mit einem eigenen TV Produkt an den Start gehen. „Nach langer Geduldsprobe möchten wir den Fans einen kleinen Vorgeschmack auf das bevorstehende TV Produkt der MyPhone inklusive der Integration von VIOLETT.TV gewähren“, so Fredy Scheucher, Geschäftsführer der MyPhone.

LIVE-Übertragung beinahe gescheitert
Rund 12.000 Karten hätten zu diesem mit Spannung erwarteten Aufstiegsknaller verkauft werden können. Da das MyPhone Austria Stadion nur Platz für 1.866 Fans bietet, war der bereits vorangekündigte enorme Fanansturm der erste Impuls für eine Live-Übertragung. Durch ein Veto von Linz platzte die Übertragung – jedoch nur vorübergehend.

Die Stadt Salzburg steht nach wie vor hinter dem einst so erfolgreichen Traditionsclub. So ist es nur naheliegend das alles daran gesetzt wurde, um auch jenen Fans, welche keine Karten mehr ergattern konnten, eine Möglichkeit erhalten, den Wiederaufstieg des Jahres in den bezahlten Fußball live mitverfolgen zu können.

Livestream unter: www.MyPhone.at/Aufstieg

Apr 7, 2014
admin
Kommentare deaktiviert


MyPhone klärt auf

Vorwürfe gegen das Salzburger Telekommunikationsunternehmen abermals gegenstandslos

(Salzburg, im April 2014) – Angeblich „eindeutige“ Fälle unerlaubten „Cold Callings“ werden dem Unternehmen ohne Berücksichtigung der Umstände vorgeworfen. Nun wehrt sich das Unternehmen mit einer klaren Stellungnahme und zeigt Hintergründe dazu auf.

Das Unternehmen MyPhone steht seit Gründung des Unternehmens für günstige Telefonie. Dass diese kundenorientierte Preispolitik nicht nur Freunde in der Branche hervorruft, zeigte sich durch die widersprüchliche Berichterstattung an diesem Wochenende wieder deutlich. Dem Unternehmen werden konkret in zwei Fällen unerlaubte Geschäftspraktiken aus den letzten 4 Jahren vorgeworfen.

So wird dem Unternehmen tatsächlich eine fehlende Zustimmungserklärung für eine Kontaktaufnahme mit zwei Konsumenten vorgeworfen. Diese Erklärungen liegen jedoch vor und können jederzeit seitens MyPhone vorgelegt werden.

Zudem achtet das Unternehmen seit jeher auf hohe Qualität im Bereich der Kundenakquise – die geforderten Zustimmungserklärungen werden im Sinne von § 107 TKG eingeholt und vorgelegt. Dazu wird mit renommierten Unternehmen kooperiert. Diese erfüllen seit vielen Jahren die sowohl gesetzlich vorgesehene als auch branchenübliche Vorgehensweise, sowohl für die MyPhone als auch für andere markbeherrschende Mitbewerber.

RTR entscheidet zu Gunsten von MyPhone

Sogar seitens der zuständigen Regulierungsbehörde (RTR) wurde in einem der betroffenen Fälle im Vorfeld die Glaubwürdigkeit der vorgeworfenen Anschuldigungen in Frage gestellt. So werden entsprechende Angaben, welche von Seiten der zuständigen Arbeiterkammer vorgebracht wurden, als „widersprüchlich und damit unglaubhaft“ bezeichnet. Tatsache ist, dass die MyPhone GmbH über mehrere zehntausend zufriedene Kunden verfügt und sich auch durch nahezu rufschädigende Aussagen seitens Medien und einzelner Arbeiterkammern nicht einschüchtern lassen wird und somit weiterhin ihren Weg als günstiger und kundenfreundlicher Anbieter gehen wird.

Jul 18, 2013
admin


MyPhone ist neuer Partner des SV Grödig

Sponsoring-Vertrag für Saison 2013/14 mit dem neuen Erstligisten

(Salzburg, im Juli 2013) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH sponsert mit dem SV Grödig ab sofort einen zweiten Salzburger Verein und ist von nun an prominent in der Bundesliga vertreten.

MyPhone.at auf dem Rücken des SV Grödig

Die Entscheidung des Unternehmens einen zweiten Salzburger Verein zu unterstützen, beruht einerseits klar auf der enorm steigenden Werbepräsenz des frisch gebackenen Erstligisten als auch andererseits auf dem Hintergrund den Bereich der Geschäftskunden zu forcieren und Kontakte in der Sportbranche zu pflegen.

Darüber hinaus zählt MyPhone Austria seit dessen Gründung zu den sportbegeisterten Unternehmen des Landes, mit dem Sponsoring Schwerpunkt Fußball und sieht es daher als Pflicht an den neu aufsteigenden Salzburger Verein unter die Arme zu greifen. Der ehemalige Bundesliga-Profi und Geschäftsführer der MyPhone Fredy Scheucher ist sehr glücklich darüber, dem SV Grödig in Zukunft, im wahrsten Sinn des Wortes, den Rücken stärken zu können: „Kommunikation ist ein essenzieller Bestandteil guten Fußballes. Genau das wird die MyPhone Austria ab sofort beim SV Grödig auch symbolisieren“, so Fredy Scheucher.

SV Grödig & MyPhone

SV Grödig & MyPhone: Sponsoring auf hohem Niveau

Bereits Bandensponsor in der letzten Saison, ist nach dem bravourösen Aufstieg des SV Grödig ein Ausbau des Sponsorings für MyPhone mehr als klar. Neben bestehendem Rücken- und Bandensponsoring wurde mit dem SV Grödig spontan noch die Idee einer MyPhone VIP Arena geboren. So wird das VIP-Zelt des SV Grödig in Zukunft den Namen des Sponsoring Partners übernehmen und somit wartet auf die VIP Gäste des Vereins noch das ein oder andere MyPhone Highlight.

Mehr Informationen zum Sponsoring Partner MyPhone Austria GmbH und dem SV Grödig erhält man über folgende Links:
MyPhone.at
sv-groedig.at

Jul 16, 2013
admin


Erfolgreiche Geschäftsentwicklung: MyPhone Austria vergrößert Räumlichkeiten

(Salzburg, im Juli 2013) – Das in der Stadt Salzburg ansässige Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH hat sich aufgrund vieler neuer Projekte, räumlich als auch personell vergrößert und ein zusätzliches Stockwerk angemietet. Auch in der Zukunft ist weiterer Personalausbau geplant.

2013-07-15 - Erfolgreiche Geschäftsentwicklung - MyPhone Austria vergrößert Räumlichkeiten2

Erweiterte Räumlichkeiten im Zentrum Herrnau

Die positive Geschäftsentwicklung in den vergangen Jahren führte bei MyPhone zu einem konstanten Personalanstieg, welcher sich nun auch räumlich deutlich bemerkbar macht. Die Büroräumlichkeiten der MyPhone Austria wurden um 50 % der bereits bestehenden Gesamtfläche vergrößert. Durch zahlreiche neue Produkt Lancierungen und damit neu entstehende Märkte, musste neuer Platz geschaffen werden.

Da das Salzburger Telekommunikations-unternehmen noch in diesem Jahr einen neuen Produktstart im Entertainment Bereich plant, als auch eine Forcierung der Business Produktpalette anstrebt, kann die Entscheidung über eine räumliche Vergrößerung auch auf den geplanten Personalanstieg in der Zukunft begründet werden. Rund 20 neue Arbeitsplätze sollen in den nächsten 8-12 Monaten bei der MyPhone Austria geschaffen werden.

„Um den Service für unseren wachsenden Kundenstamm noch weiter zu optimieren und damit einhergehend auch ein angenehmes Umfeld für die dafür verantwortlichen Mitarbeiter zu schaffen, lag eine räumliche Vergrößerung für uns auf der Hand.“ so Fredy Scheucher, Geschäftsführer der MyPhone Austria.

Moderne Funktionen in Kombination mit Raum für Entfaltung

Mit vielen kleinen und großen Technik-Highlights, zwei weiteren Meeting Räumen und einem zusätzlichen Aufenthaltsraum inklusive Sonnenterrasse, stellt die Vergrößerung der MyPhone einen wahren Mehrwert für bestehende als auch potentielle neue Mitarbeiter dar. Auch zahlreiche neue Büroräume finden im zusätzlichen MyPhone Stockwerk Platz, um jeder Abteilung genügend Freiraum und Platz für Entfaltung bieten zu können.

2013-07-15 - Erfolgreiche Geschäftsentwicklung - MyPhone Austria vergrößert Räumlichkeiten

Weitere Informationen zu MyPhone erhalten Sie über folgenden Link: www.MyPhone.at

 

Jun 11, 2013
admin


MyPhone ist und bleibt Hauptsponsor des SV Austria Salzburg

Sponsoring-Vertrag für Saison 2013/14 verlängert

(Salzburg, im Juni 2013) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH bleibt als Hauptsponsor des Fußballvereins SV Austria Salzburg bestehen und plant das Sponsoring noch weiter auszubauen.

MyPhone auch in der kommenden Saison Hauptsponsor

Schon seit fünf Jahren ist MyPhone Partner der Austria und bereits in der vierten Saison in Folge Hauptsponsor. „Wir möchten mithelfen, die Austria endgültig in den Profifußball zurückzubringen, und wir hätten auch im Falle eines Aufstieges schon Verträge abgeschlossen – wir wären weiterhin dabei gewesen.“ so Fredy Scheucher. Fredy Scheucher, selbst ehemaliger Profifußballer und bekennender Fan des SV Austria Salzburg, freut sich auf den Saisonstart im Juli. Die Entscheidung, die Violetten weiterhin als Hauptsponsor zu unterstützen, war daher für MyPhone selbstverständlich. Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen tritt gleichzeitig auch seit einigen Jahren als Namensträger des MyPhone-Austria-Stadions in Maxglan auf.

Interview SV Salzburg

Beeindruckender Einsatz des Hauptsponsors MyPhone Austria

Seit Beginn der Zusammenarbeit in 2009 ist die Partnerschaft des Salzburger Unternehmens mit den Violetten stets gewachsen. Nichtsdestotrotz beschließt MyPhone auch 2013 finanziell noch etwas draufzulegen, um der Austria Salzburg die Möglichkeit zu geben, vernünftig und mit Gewissheit in den bezahlten Fußball wachsen zu können. Trotz knapp verpasstem Aufstieg in die Profiliga wurde seitens der MyPhone keinen Moment gezögert, weitere Verhandlungen zu führen, standen doch die großartigen Leistungen der Violetten in der letzten Saison für MyPhone im Vordergrund.

Seit Start des Sponsoring-Einsatzes von MyPhone wurde auch darauf verzichtet, das eigene Branding bei den Violetten durchzusetzen: Für den SVAS hat MyPhone seine eigene Firmenfarbe Rot in der Kooperation mit dem Salzburger Fußballverein in Violett geändert, was im Sportsponsoring eine absolute Seltenheit darstellt. Darüber hinaus setzt sich MyPhone seit jeher für attraktive Produktpakete für den SVAS und deren Anhänger ein. So wurde beispielsweise ein eigener Telefontarif entwickelt, mit dem Fußball-Fans automatisch dem SVAS sieben Prozent des monatlichen Gesprächsumsatzes spenden.

Auch für die kommende Saison ist seitens der MyPhone Austria, im Rahmen des Sponsorings, ein weiteres „violettes Zuckerl“ für die Fans geplant. Der bereits angekündigte Produktstart von violett.tv konnte aufgrund so manch bürokratischen Hemmschuhs in der letzten Saison letztendlich nicht realisiert werden. Doch aufgrund zahlreicher Fans und hunderten an Vormerkungen blieb das Salzburger Unternehmen dran. Das bereits seit Monaten fertige Produkt violett.tv wird voraussichtlich in den nächsten 6 bis 8 Wochen nach erfolgreich abgeschlossenen Verhandlungen für die Austria-Fans im Handel zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen zum Hauptsponsor MyPhone Austria GmbH sowie zum SVAS-Spezialtarif „SVAS Kaiser Family“ erhalten Sie über folgende Links:

MyPhone.at

MyPhone.at/austria-salzburg-special

Apr 16, 2013
admin


MyPhone Austria ist offizieller Partner der Hilfswerk Jahresinitiative 2013

„Pflege ist Thema. Aber pflegen heißt mehr.“

(Salzburg, im April 2013) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH unterstützt auch heuer wieder die jährliche Initiative des Hilfswerks mit seniorengerechten Produkten im Rahmen besonderer Aktionen.

Hilfswerk und MyPhone: Services für Senioren

Das Hilfswerk und der Telefonanbieter MyPhone Austria GmbH bieten Produkte und Services speziell für Senioren an: Das Hilfswerk betreut laufend rund 31.000 Senioren im Bereich Hilfe und Pflege daheim und ist damit der größte Anbieter in Österreich. MyPhone Austria hat spezielle, auf Senioren zugeschnittene Produkte, mit denen die etwas ältere Kundschaft besonders günstig, einfach und transparent telefonieren kann. Der Tarif 55+ wurde bereits im Rahmen der Hilfswerk Family Tour 2012 in ganz Österreich präsentiert! Auch 2013 setzt sich MyPhone zum Ziel so viele Senioren wie möglich auf die Einsparungspotentiale im Bereich Telekommunikation aufmerksam zu machen.

Der Tarif 55+ SeniorenSpecial

Mit diesem speziell für Senioren entwickelten Tarif haben alle die Chance, günstig und bequem zu Hause vom Festnetz sowie günstig und sicher unterwegs mit dem passenden Senioren-Handy zu telefonieren. Denn besonders im Alter sollte man einen Telefontarif wählen, mit dem man Kosten sparen kann, der nicht zu kompliziert ist und bei dem man vor allem ein Telefon bekommt, mit dem man auch im Alter noch problemlos umgehen kann.

Der Tarif 55+ SeniorenSpecial legt genau auf diese Bedürfnisse wert. Er beinhaltet monatliche Freiminuten ins österreichische Festnetz sowie ins österreichische Mobilfunknetz, damit man sich keine Gedanken mehr darüber machen muss, ob man gerade am Festnetz oder am Handy anruft. Und da man im Alter auch unterwegs aus Sicherheitsgründen mobil erreichbar sein sollte, bekommt man zusätzlich die günstige SissiMobile-Wertkarte, mit der man um 8 Cent/Min. in alle österreichischen Netze telefonieren kann.

Spezielles Senioren-Handy

Damit Senioren auch unterwegs unkompliziert telefonieren können, hat MyPhone auch das passende Gerät mit dabei: Die Kunden haben die Wahl zwischen zwei seniorenfreundlichen Handys, die mit extragroßen Tasten und spezieller Notruffunktion auf Knopfdruck ausgestattet sind. Das günstigere Modell ist bereits für nur EUR 29,– zu haben. Wer noch mehr Komfort möchte, entscheidet sich für das Profi-Modell für EUR 79,–, das zusätzlich hörgerätekompatibel ist und außerdem als Handy und Festnetz-Telefon für zu Hause gleichermaßen benutzt werden kann.

Pflege ist Thema. Aber pflegen heißt mehr.

Von April bis November 2012 tourte die MyPhone mit dem Hilfswerk bereits durch ganz Österreich. 2013 geht es mit der Initiative „Pflege ist Thema. Aber pflegen heißt mehr.“ weiter, um dem Hilfswerk wieder tatkräftig bei der Informationsoffensive zu bedarfsgerechten Unterstützungsangeboten unter die Arme zu greifen.

Mehr Informationen zu MyPhone und dem Tarif 55+ SeniorenSpecial erhalten Sie über folgenden Link:

MyPhone.at/Hilfswerk

Mrz 7, 2013
admin


Keine Angst mehr vor langen Telefonaten ins Festnetz: MyPhone Austria präsentiert zwei neue Kaisertarife für Vieltelefonierer!

(Salzburg, im März 2013) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH bietet seinen Kunden seit jeher unterschiedliche Tarife für unterschiedlichstes Telefonieverhalten an. Neu mit dabei sind nun die Tarife KaiserFlat und Kaiser25.0 für die etwas Mitteilungsbedürftigeren.

Telefonieren so viel man möchte: MyPhone macht’s möglich
Mit dem Launch der neuen Kaisertarife hat das Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH ein innovatives Konzept auf den Markt gebracht, von dem Kunden eindeutig profitieren können. Auch wer sich gern viel und lang am Telefon unterhält, zahlt bei diesen Preisen nicht drauf. Die ehemalige Leistungssportlerin und Miss Austria „Patricia Kaiser“ ist aktuelles Aushängeschild der MyPhone und zugleich die Namensstifterin der Kaisertarife. Ein weiteres Highlight der MyPhone Kaisertarife: Kunden, die sich für einen der Tarife entscheiden, telefonieren günstig über MyPhone und spenden gleichzeitig 5 % ihres monatlichen Gesprächsumsatzes an einen Verein ihrer Wahl!

KaiserFlat – Der Tarif für Unendlichtelefonierer und Quasselstrippen
Mit dem Festnetztarif „KaiserFlat“ sparen vor allem jene, die richtig Spaß am Telefonieren haben und gut und gerne stundenlang telefonieren können. Denn mit dem Tarif KaiserFlat telefoniert man für 0,0 Cent/Min. ins österreichische Festnetz. Sowie bereits ab 8,9 Cent/Min. ins Ausland. Und das alles für einen Paketpreis von nur EUR 10,99/mtl.

Kaiser25.0 – Der Tarif für Vieltelefonierer mit Maß und Ziel
Wer hin und wieder gern länger plaudert greift am besten zum Tarif Kaiser25.0. Dieser Tarif bietet jeden Monat 250 Freiminuten ins österreichische Festnetz. Sollte es dann doch mal länger dauern telefoniert man schon ab 1,8 Cent/Min. weiter. Wer sich also für Kaiser25.0 entscheidet bekommt das ganze Paket bereits für EUR 6,99/mtl.

Nützliche Zusatzoptionen für Jedermann
Für alle, die gerne vermehrt ins Ausland telefonieren, bietet MyPhone zu allen Kaisertarifen tolle Zusatzoptionen an. Bei einer gewählten 10/10 Option telefoniert man beispielsweise in das gesamte Mobilfunknetz sowie im Ausland zu einer verbesserten Taktung. Sprich keine vollen Minutenpreise mehr sowie eine sekundengenaue Abrechnung erwarten den Kunden. Eine weitere Möglichkeit um im Ausland zu sparen ist die Option Wunschland. Hier bestimmt der Kunde ein Land seiner Wahl und erhält 10% Rabatt auf alle Gespräche. Erhältlich sind die vorgestellten Optionen bereits ab EUR 2,00.

Okt 25, 2012
admin


Innovation: Digitales Fernsehen übers Internet am TV-Gerät

MyPhone Austria bringt das neue Produkt Digital-TV auf den Markt 

(Salzburg, im Oktober 2012) – Das Salzburger Telekommunikationsunternehmen MyPhone Austria GmbH launcht in Kürze ein neues Produkt, mit dem es möglich ist, digitales Fernsehen über das Internet zu empfangen und direkt am Fernseher auszustrahlen – und das mit gestochen scharfer Bildqualität, besserer Farbbrillanz und größerer Sendervielfalt im Gegensatz zum herkömmlichen Analog-TV. Die so genannte „MyPhone TV-Box“ wird demnächst im Online-Shop auf My-Phone.at erhältlich sein. 

Erleben Sie digitales Fernsehen mit der MyPhone TV-Box!

Ca. 200 digitale TV-Sender mit der MyPhone TV-Box
Mit der neuen MyPhone TV-Box bekommen die Kunden ein kleines handliches Gerät voller Technik: Man verbindet ganz einfach die MyPhone TV-Box zu Hause mit dem Router und dem Fernseher und schon kommt man in den Genuss von allen Vorteilen, die digitales Fernsehen bietet:

Im Grundpaket sind bereits ca. 200 digitale TV-Sender enthalten, darüber hinaus kann man zahlreiche Senderpakete hinzubuchen und sich das digitale TV-Programm somit ganz den eigenen Wünschen anpassen. Unter den Fernsehsendern befinden sich auch zahlreiche internationale Programme, die man ganz ohne Satelliten-Receiver empfängt.

Moderne Funktionen für gehobene Fernsehansprüche
Doch damit nicht genug: Die MyPhone TV-Box trumpft neben ihrer außerordentlichen Sendervielfalt auch mit zahlreichen Funktionen auf, die das Fernsehen noch komfortabler machen:

So kann man beispielsweise Sendungen aufzeichnen und zu einem beliebigen Zeitpunkt ansehen oder mitten in einer Sendung die Live-Pause aktivieren, falls man gestört wird. Hierzu wird lediglich eine externe Festplatte oder ein USB-Stick benötigt. Des Weiteren kann man eigene Musik, Bilder und Videos von externen Speichermedien am Fernseher genießen, bequem vom Sofa aus am TV-Gerät im Internet surfen und zahlreiche Apps nutzen wie z. B. YouTube, GMAIL, Shoutcast Web-Radio und mehr.

Weitere Informationen zur MyPhone TV-Box erhalten Sie über folgenden Link:
My-Phone.at/Digital-TV

Okt 23, 2012
admin


Salzburger Derby mit großer Überraschung für SVAS-Fans: SV Austria Salzburg präsentierte die Violett.TV Box

(Salzburg, 22. Oktober 2012) – Am vergangenen Samstag hat sich der Tabellenführer SV Austria Salzburg mit dem Red Bull-Verein FC Liefering ein spannendes Derby im MyPhone Austria Stadion geliefert. Neben dem spannenden Fußball-Match zwischen den beiden Rivalen trumpfte der SVAS mit einer Überraschung für seine Fans auf – und präsentierte medienwirksam sein neues Fan-Produkt „Violett.TV powered by MyPhone Austria“.

Violett.TV: Vorstellung eines neuen Fan-Produkts für die SVAS-Fans
Es war zweifelsohne ein Schlager-Spiel der Extraklasse – kein Wunder, wenn sich die Tabellenführer SV Austria Salzburg und FC Liefering im Stadion gegenüberstehen. Doch nicht nur die Fußballpartie war am Samstag ein großes Thema, denn der SV Austria Salzburg hat das Derby genutzt, um seinen Fans eine komplette Neuauflage von Violett.TV, dem beliebten Fußballkanal des SVAS, zu präsentieren. Gemeinsam mit Sponsor MyPhone hat der SVAS ein Fan-Produkt der Extraklasse auf den Markt gebracht: Eine TV-Box, mit der die Fans ab sofort den ursprünglichen YouTube-Channel direkt am Fernseher empfangen können, um bequem vom Sofa aus immer die neuesten Reportagen und Berichte rund um den SV Austria Salzburg zu schauen.

Ca. 200 digitale TV-Sender am Fernseher mit Violett.TV empfangen
Und das ist nur ein Bruchteil von dem, was die Violett.TV Box den SVAS-Fans bietet: Mit Hilfe modernster Technik können SVAS-Fans mit Violett.TV ca. 200 digitale TV-Sender über das Internet direkt am Fernseher schauen, zahlreiche Zusatzpakete mit internationalen Sendern hinzubuchen und viele innovative Funktionen nutzen, die das digitale Fernsehen revolutioniert. So kann man mit der Violett.TV Box auch eigene Musik, Fotos und Filme am Fernseher ausstrahlen, TV-Sendungen aufzeichnen oder das laufende Fernsehprogramm mit Hilfe der Live-Pause stoppen und zu einem beliebigen Zeitpunkt später weiterschauen – sehr praktisch, wenn man beim Fernsehen zum Beispiel vom Telefon gestört wird. Darüber hinaus kann man mit der Violett.TV Box auch am Fernseher surfen und spart sich dank elektronischem Programm-Guide und TXT-Funktion zukünftig auch die Anschaffung der wöchentlichen Fernsehzeitschrift.

Die Violett.TV Box wird ganz einfach mit dem Internet-Router, wahlweise auch über WLAN, und mit dem Fernseher verbunden. Und schon kommt man in den Genuss all dieser Funktionen, die Violett.TV auf Basis modernster IP-TV-Technologie bietet – inklusive scharfer Bildqualität, brillanten Farben und allen weiteren Vorzügen von Digital-TV.

Violett.TV demnächst erhältlich
Die SVAS-Fans haben beim Derby gegen den FC Liefering bereits sämtliche Informationen rund um das neue Produkt erhalten: Der SV Austria Salzburg hat im Rahmen einer kreativen Marketingaktion „Popcorn-Tüten für den ersten Fernsehabend mit Violett.TV“ an alle Fans verteilt, auf denen die Vorteile von Violett.TV abgedruckt waren. Das Popcorn kam bei den Fans sehr gut an und sorgte im gesamten Stadion für Aufsehen. Violett.TV wird demnächst erhältlich sein – Fans können sich jedoch jetzt schon im Internet auf www.violett.tv vormerken, um die Violett.TV Box als erste ihr Eigen nennen zu können.

Mehr Informationen zur neuen Violett.TV Box erhalten Sie im Internet unter:

www.violett.tv

www.my-phone.at

Seiten:123456»